FANDOM


Anfänglich war Tsukishima ein sehr freudenvolles und vergnügtes Kind, wobei er ebenfalls eine sehr enge Beziehung zu seinem großen Bruder, Akiteru, hegte. Als Kind schien Kei Volleyball sehr zu mögen, er übte sogar Annahmen mit Akiteru, auch wenn diese Liebe für den Sport vielleicht nur dank der Leidenschaft seines Bruders entstand.

SENdMqY
Nebenbei in der Grundschule entdeckt Kei eines Tages wie Yamaguchi gehänselt wird. Er tut nichts weiter außer sie erbärmli
TsukishimaYamaguchi S2E8
ch zu nennen, welches für die Tyrannen und Yamaguchi galten. Doch als Tadashi sah, wie leicht es Tsukishima fiel was gegen diese Personen zu sagen, fing Yamaguchi an zu ihm aufzusehen. Beide werden Freunde als Tadashi den Volleyball-Klub ihrer Grundschule besucht. Zu diesem Zeitpunkt schien Kei diesen Sport gerne noch zu praktizieren, leider änderte sich seine Einstellung gegenüber Volleyball, oder Klub-Aktivitäten im generellen, als Akiteru die Karasuno-Oberschule erreichte. Auch wenn sein Bruder noch so hart trainierte, hatte er es wegen den vielen Anmeldungen besserer Sportler nicht als regulärer Spieler in das Team geschafft. Dadurch, dass Akiteru sich dafür schämte und Tsukishima nicht enttäuschen wollte, fing er an, Kei zu belügen und ihm zu erzählen, dass er das Ass des Teams sei. Trotz,
Tsukishima S2Ep8
dass Akiteru ihm verboten hatte zu Spielen zu kommen, plante Tsukishima ihn als Überraschung zu besuchen. Als Kei Yamaguchi zu dem besagten Spiel einläd, meint ein anderer Mitschüler, dass kein Spieler namens "Tsukishima" auf dem Feld spiele.

Als dies sich dann schlussendlich als wahr herausstellte und Kei seinen Bruder nicht auf dem Spielfeld, sondern auf der Tribüne, sieht, verschlechterte sich deren Beziehung drastisch und Tsukishima begann zu denken, dass man in nichts zu viel Aufwand stecken sollte, da man am Ende sowieso enttäuscht wird.