FANDOM


Zusammen mit Daichi und Asahi entschied sich Sugawara im ersten Jahr an der Karasuno-Oberschule dem Jungen Volleyball-Klub beizutreten. Dadurch, dass der Klub zu dieser Zeit keinen Trainer hatte, mussten sie durch die fehlende Koordination viele Versagen einstecken. Erst als Sugawara das dritte Jahr erreichte wurde er als regulärer Zuspieler aufgelistet, da Karasuno immer andere, und möglicherweise athletischere, Steller hatte. Er wurde bis zum jetzigen Zeitpunkt nur in sehr wenigen offiziellen Spielen eingesetzt und auch wenn Kageyama erst vor kurzem dem Klub beigetreten ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass er insgesamt mehr Spiele als Sugawara an der Karasuno gespielt hat.